Kategorie : Module

Sie benutzen einen HTML-Editor und möchten diesen auch innerhalb der Langtexte des Moduls Content Tabs benutzen? Grundsätzlich ist dies möglich. Die Einbindung erfolgt innerhalb des Editor-Moduls. Wie diese konkret aussieht, ist von dem eingesetzten HTML-Editor und dessen Version abhängig. Im Editor muss die Klasse „d3_longtexts“ des Moduls Content Tabs hinterlegt werden. Dies ist eventuell in ..

weiterlesen

Diese Optionen sind für den Betrieb des Moduls nicht zwingend notwendig. Sie dienen einzig der genaueren Aufteilung Ihrer Besucher. So können Sie z.B. durch die Aufteilung nach Zahlart schnell erkennen, welche Zahlart in Ihrem Shop häufig genutzt wird und darauf hin optimieren. Im Modul haben wir einige sinnvolle Unterteilungen schon im Standard implementiert: – Dimension ..

weiterlesen

Beispiel: Sie suchen nach „Glück“ und erhalten auch Artikel, die nur „Gluck“ enthalten. Dies ist eine Besonderheit der UTF8-Kollation der Datenbank und kein Fehler des Moduls. UTF-Datenbanken verstehen (derzeit) den Unterschied zwischen „ü“ und „u“ nicht. Abhilfe schafft nur die Umstellung der Datenbank auf eine passende Latin1-..

weiterlesen

Das Modul selbst bietet mehrere Möglichkeiten, um Inhalte einzustellen: aus den Artikel-Langtexten: Diese sind komfortabel im Admin pflegbar. Es können dort jedoch nur sehr schwierig Elemente von Artikeln platziert werden. Diese Form ist eher für Beschreibungstexte gedacht. über separate Templates: Diese bilden die Basis und werden an den gewünschten Stellen mit den Langtexten befüllt. In den ..

weiterlesen

Zahlungen, welche im HIP aufgeführt sind, enthalten leider keine Oxid-Bestellnummer. Im Shop existiert zum Zeitpunkt der Zahlungsübermittlung die Bestellnummer noch nicht. Diese wird erst nach dem Zahlungsvorgang generiert. Damit Sie Zahlungen dennoch zuordnen können, werden folgende Daten übergeben: Eine spezielle Transaktions-ID. Diese finden Sie im HIP unter „Txn-ID“. Hierbei handelt es sich um eine fortlaufende ..

weiterlesen

Allen unseren Modulen, die für den OXID-Shop 4.7 oder höher (PE / CE) oder 5.0 oder höher (EE) sowie für die Verwendung mit unserem kostenfreien Modul-Connector entwickelt wurden, liegt in der Datenbanktabelle „d3_cfg_mod“ eine Sammlung von Grundeinstellungen für das jeweilige Modul vor. Diese Basiskonfiguration wird für jede Modulversion speziell generiert und kann zwischen den Modulen ..

weiterlesen

Einige unserer Module, die für den OXID-Shop 4.7 oder höher (PE / CE) oder 5.0 oder höher (EE) sowie für die Verwendung mit unserem kostenfreien Modul-Connector entwickelt wurden, sind zur Freischaltung mit einer individuellen Seriennummer vorgesehen. Dies erleichtert Ihnen und auch uns die Arbeit mit der gekauften Lizenz sehr. Die Hinweismeldung sagt aus, dass die ..

weiterlesen

Einige unserer Module, die für den OXID-Shop 4.7 oder höher (PE / CE) oder 5.0 oder höher (EE) sowie für die Verwendung mit unserem kostenfreien Modul-Connector entwickelt wurden, sind zur Freischaltung mit einer individuellen Seriennummer vorgesehen. Dies erleichtert Ihnen und auch uns die Arbeit mit der gekauften Lizenz sehr. Die Hinweismeldung sagt aus, dass dieses ..

weiterlesen